Hotelbewertungen unter die Lupe genommen

0
35

Hotelbewertungen unter die Lupe genommen

Stellen Sie sich vor Sie haben mal wieder Lust auf einen Urlaub und möchten gerne einige Reiseziele und Hotel miteinander vergleichen, in der Regel gehen Sie so vor, dass Sie bei Google eine Suche nach Hotels an ihrem Urlaubsziel starten.

Meistens finden Sie dann einige Hotelbuchungsseiten in den Suchergebnissen und dann vergleichen Sie die Preise und eben auch die Bewertungen, doch nicht alle Bewertungen entsprechen leider der Wahrheit. Denn es gibt mittlerweile sogar Agenturen die dafür bezahlt werden sogenannte Fake Bewertungen bei der Konkurrenz zu verfassen. Da kann es dann schon einmal passieren, dass ein eigentlich gutes Hotel mit einer Flut an schlechten Bewertungen überschwemmt wird und ein schlechtes Hotel auf einmal eine tadellose Bewertung aufweist.

Wenn das der Fall ist sind diese Fake Bewertungen zum Einsatz gekommen, das Problem dabei ist, dass diese für den Konsumenten leider nicht ersichtlich sind, ein Indiz wäre nur das schlechte oder eben gute Bewertungen sehr häufig an einem Tag übermittelt wurden, denn meistens steht ja das Datum dabei.

Gegen diese falschen Bewertungen möchte jetzt das Reiseportal Reisewal.com vorgehen und hat einen neue Methode entwickelt, die dem Konsumenten mehr Sicherheit bietet. Es werden echte Reiseberichte inklusive Fotos und sogar Videos von getesteten Hotels veröffentlicht, somit kann sich der Suchende sicher sein wie das Hotel wirklich aussieht und wie der Service war, hier ein kleines Beispiel von der Seite im Beitrag Gran Canaria Hotels am Strand dort werden die besten Hotels die getestet wurden vorgestellt.

Außerdem kann man sich auf Grund der vor Ort Videos viel besser vorstellen was man eigentlich bucht.

Überblick der Rezensionen
Prozent
97 %
Teilen
Vorheriger ArtikelAktienhandel online Test & Vergleich